Konzert

Das Duo „Mapu“ lädt zum Solidaritätskonzert für die Opfer der Brandkatastrophe in Valparaíso.

Benefizkonzert mit Para Noya, Supabond, Fallout Babies, Rasender Stillstand, BicahunaS: Der Bahia de Cochinos-Verein hat in Catrop-Rauxel eine Zeit lang Konzert- und Kulturveranstaltungen organisiert. Die alternative Kneipe musste nicht nur schließen, ihre BetreiberInnen sind auch auf einem Berg Schulden sitzengeblieben.

Das Akafö-Kulturbüro boskop widmet sich im Rahmen der Bochumer Blues Sessions dem modernen Blues-Rock. Dieses Mal treten „The Blues Defilers“ auf.

Im Sommer 2013 hielt das „Plenum Bärendelle“ eine leerstehende Hauptschule in Essen besetzt. Nach der Räumung wurden gegen die im Haus verbliebenen 37 BesetzerInnen Verfahren wegen Hausfriedensbruch eröffnet. Von diesen Verfahren wurden 15 eingestellt. Das „Netzwerk X“ hat sich von Beginn an mit den Anliegen des Plenums solidarisiert.

In der Bochumer BlusSession treten auf: The Özdermirs – das sind der aus der europäischen Blues-Szene bekannte Bassist Erkan Özdemir und seine Söhne Kenan an der Gitarre und am Gesang und Levent am Schlagzeug.

Zwanzig Jahre unterwegs – und er kann immer noch einen drauflegen. Auf seiner Jubiläumstour führt Götz Widmann, Meister der Rock’n‘Roll-Poesie, durch zwei Jahrzehnte Liedermachergeschichte.

Musik im Unperfekthaus in Essen. Neben Elephant Slap!, der Gruppe der ehemaligen :bsz-Redakteurin Jacqueline Thör, werden Evident mit :bsz-Redakteur Christoph Koitka am Bass und die Grzly Kids einheizen.
 

Abschiedskonzert für Uwe Hagemann – Auch die Blues Session lässt es sich nicht nehmen es weihnachten zu lassen: Die Susanna Keye Band hat eine amerikanische Nikolaus-Überraschung im Ärmel.
 

Ein ungewöhnliches musikalisches Zusammentreffen: Zwei japanische MusikerInnen – die Violinistin Aska Kaneko und der Perkussionist Tomohiro Yahiro – und zwei argentinische Musiker – Gerardo die Gusto am Piano  und Carlos „el tero“ Buschini an den tieftönigen Saiteninstrumenten – treffen sich an der Grenze zum Jazz.

Seiten