Konzert

Im Rahmen des 20. Geburtstags der Klais-Orgel im Audimax wird in Kooperation mit den 18. Bochumer Bachtagen die „Goldberg-Variationen“ von  Johann Sebastian Bach gezeigt.

Das Rezept klingt einfach: Zwei Gitarren und zwei harmonische Stimmen. Damit wollen die Liedermacher Benni & ich sowie Frank Bottke & Mario Bierhoff bei der Wohnzimmerakustik im KulturCafé ein Wohlfühl-Flair verbreiten. Beide Duos verbinden in ihren Liedern melancholische Verse mit melodischen Gitarrenklängen.

20 Jahre Klais-Orgel an der RUB

Die größte Orgel ihrer Art in Nordrhein-Westfalen feiert am Samstag ihr großes Jubiläum. Von musikalischen Klängen bis zur Orgelführung – für jeden Musikfan ist was dabei.

Wie wäre es mit etwas klassischer Musik? Das Collegium vocale Bochum und der Pianist Jona Kümper unter der Leitung von Hans Jaskulsky präsentieren im Saal des Kunstmuseums Bochum weltliche Chorlieder sowohl a cappella und als auch mit Klavier.

Ab in die sechste Runde! Die Ruhrpott-Rap All-Stars Schrottbooykott&Jokaz, Buddi, Flip Ferocious und Akzent One, allesamt bekannt als Kollektiv SBK Basement bringen wieder freshe Beats in den Bahnhof Langendreer. Außerdem erwarten die hiphophungrigen Besucher*innen keine anderen als Marek Marple und Jon&Voss.

Das trinationale Trio PST feat. Albert Villa vereint eine musikalische Vision: energetischer, ständig interagierender Jazz, der das Publikum mitzieht. Präsentiert wird dieser von Gitarrist Albert Villa, Perkussionist Jaime Moraga und Basser Patric Siewert.

 

Eine gute Mischung aus Alternative und Rock bieten die MusikerInnen von Misslead, die mit ihrem Album eine fette Releaseparty feiern. Darüber hinaus ist es das erste alleinige Konzert, das das Trio aus Velbert, bestehend aus Julia Knocks, Lukas Kalkhoff und Martin Knocks, spielt. Es wird also neben Livemukke auch Fanshirt-Verlosungen und einen CD-Verkauf geben! Einlass ist ab 17 Uhr. 

Sommer ist Festivalzeit. Soviel steht fest. Auch für Redakteurin Kendra ist ein kühles Bier und Musik nicht unattraktiv.

„Dadaismus oder Dada war eine künstler-

METAL FOR MERCY e.V. unterstützt junge Bands der Region und bietet ZuschauerInnen Einblicke in die dynamische Metalszene des Potts. In dieser Ausgabe erwartet die Crowd ein breites Genreangebot von Hardrock und Metal über Post-Grunge bis hin zu Alternative-Mukke. Dieses Mal treten  Sidewinder, Avalanche Effect und Buford auf.

Seiten