Von bunten Wänden

Für die einen ist es Kunst, für die anderen Vandalismus. Die Rede ist natürlich von Graffiti. Die wohl älteste Kunstform im öffentlichen Raum ist auch aus Deutschland längst nicht mehr wegzudenken. Grund genug für unseren Redakteur Justin, im Rahmen der „TRANSURBAN – Urban Art in NRW“ den Film  Hello, My Name is – German Graffiti im Metropolis Kino Bochum anzuschauen. Vom illegalen Tagging über Graffiti im öffentlichen Raum und in der Kunst erzählt der Film die Geschichte der deutschen Grafitti-Szene. 

Datum: 
Mittwoch, 18 Oktober, 2017 - 19:00
Datum: 
Mittwoch, 18 Oktober, 2017 - 19:00
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
Eintritt 9 Euro