Retrospektiver Film

Als ein  „Festival der Kulturen“ wurde der G20-Gipfel letztes Jahr in Hamburg angekündigt. Die Verwicklungen und die Proteste wurden von Lars Kollros und Alexandra Zaitseva mit der Kamera festgehalten. Der Dokumentarfilm „Festival der Demokratie“ nimmt vor allem die Polizeiarbeit kritisch in Betracht. Im Anschluss an den Film gibt es eine Diskussion mit Regisseur Kollros.

 

Datum: 
Freitag, 16 März, 2018 - 20:00
Datum: 
Freitag, 16 März, 2018 - 20:00
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
8 Euro, erm. 7 Euro