Komische Liebe

Die Uni hat wieder begonnen und damit hat auch das Theater der RUB wieder geöffnet. Redakteur Alexander empfiehlt daher, die Erstaufführung von „Lieben, Lachen und es lassen“ zu besuchen. Das Stück, das frei nach Anton Tschechow vorgeführt wird, behandelt humorvoll die möglichen Unmöglichkeiten aktueller PartnerInnensuche: „Noch nie war die Liebe so individuell, noch nie so schwierig, noch nie so existentiell wie heute. Wie hält man das aus?“, fragen sich die VeranstalterInnen.

Datum: 
Donnerstag, 14 April, 2016 - 19:30
Datum: 
Donnerstag, 14 April, 2016 - 19:30 bis Freitag, 15 April, 2016 - 19:30
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
Eintritt frei