Wirtschaft
Ertappt! VW wurde mal wieder auf die Füße getreten

Kommentar. Was vergangene Woche passiert ist, liest sich wie ein Krimi. Korruption, Spionage und ganz viel dazwischen. VW wurde abgehört und 50 Stunden Audiomaterial konnten gesammelt werden. 

Schluss mit Tradition, her mit Industrie!

Fleisch. Personalmangel, fehlende Kaufkraft oder einfach nicht in der Lage sein mit einer immer größer werdenden Industrie in Konkurrenz zu stehen. Die Probleme der Fleischindustrie sind vielschichtig. Hier erfahrt Ihr das Problem mit der Schließung kleiner Metzgereien.

Pommes für die Wirtschaft
Symbolbild

Frittenpolitik. Überall auf der Welt schlägt Corona mehr und mehr auf die Wirtschaft. So auch in Belgien, wo man nun aufgefordert wurde, mehr Pommes zu essen, um den Kartoffelüberschuss zu senken. 

Sanktionen für Menschenrechte
Bild: kiki

Sanktionen. Es scheint derzeit wichtiger denn je, zu wissen, welchen Nationen Deutschland Sanktionen verhängt hat. Im Folgenden also ein Überblick zur jetzigen Situation.

RUB meets Europe
Regelmäßige Exkursionen nach Brüssel: ein Teil des Studienganges ECUE.	            Symbolbild

Masterstudium. Kultur, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft – es gibt viele Aspekte, die Europa definieren. Im Studiengang ,,Europäische Kultur und Wirtschaft / European Culture and Economy’’ (ECUE) könnt Ihr diese diskutieren.

,Improving the state of the world’’
Film ab: yp.ruhr zeigt am 16. Januar "das Froum" Bild:leda

Veranstaltung. In Davos findet das jährliche Treffen des World Economic Forums (WEF) statt – und auch an der RUB wird dazu eine Veranstaltung organisiert.

Mit Profitlogik in den Untergang
"Es ist einfacher sich das Ende der Welt vorzustellen, als das Ende des Kapitalismus."

Im Rahmen des Antifa Café Dortmund gab es einen Vortrag über die Zusammenhänge zwischen Klimakrise und dem vorherrschendem Wirtschaftssystem.

Der Nutzen von Geisteswissenschaften
Taxifahrer Dr. Phil

Kommentar. Unser Umgang damit, was ein Studium bedeutet und wofür es nützlich ist, muss sich verändern.

Seminar über Plurale Ökonomik: Wirtschaft aus verschiedenen Blickwinkeln
Probleme der Gegenwart können nicht durch einseitige Perspektiven gelöst werden: Das ist der Ansatz des Netzwerks Plurale Ökonomik e.V.  Bild: Lukas Böhm (Logo)

Wirtschaft. Lehre auf dem Stand von 1850? Das wollen Studis des Netzwerks Plurale Ökonomik e.V. mit Seminar samt Vorlesung auch für Nicht-ÖkonomInnen ändern. 

Kopieren und Drucken geht ab dem 1. Februar nur noch im GB
Copyshop Copy-, Copy-, Copyshop: Bald zieht die Druckerei ins GB. Bild: tom

Campus. Die Sofortdruckerei im GA und der AStA-Copyshop in GB werden zum 1. Februar 2018 zusammengelegt. Studierende sollen zukünftig nur noch in GB kopieren.

Seiten