Jan Möller
Bochumer Künstlerinnenkollektiv Killer&Killer erfindet Kafka neu
Die Gesichter der kafkaesken Bürokratie: Die vier Darstellenden Constantin Hochkeppel, Jan Möller, Sindy Tscherrig und Amelie Barth (v.l.n.r.). Foto: Killer&Killer

Kunst. Tanztheater ist nach Pina Bausch nicht mehr cool? Keineswegs. Die :bsz hat sich die Proben der unkonventionellen Adaption von Kafkas „Der Prozess“  von Killer&Killer angesehen.