Halle
Neue Analyse
Identitäre an der RUB: Zu ihren aktive Zeiten hinterließen sie auch Sticker, Flyer und Plakate auf dem Campus. Bild: Archiv

Rechtsradikalismus. Obwohl die sogenannte „Identitäre Bewegung“ in ihrem ursprünglichen Ziel scheiterte, birgt sie weiterhin Gefahr und radikalisiert sich.

Amoklauf in Halle
Symbolbild: CC0

Kommentar. Am höchsten jüdischen Feiertag geht Stephan B. mit antisemitischer und rassistischer  Intention auf die Jagd und tötete am Ende zwei Menschen ohne Skrupel – eine gefährliche Entwicklung, wenn nicht jetzt gehandelt wird.