Containerdorf
Unterbringung von geflüchteten Menschen in der Kritik
Bekannte Bilder: Menschen, die für die Rechte von geflüchteten demonstrieren. Symbolbild: Ilias-Bartolini-(Flickr-CC-BY-SA-2.0)

Politik. Das flüchtlingspolitische Netzwerk Treffpunkt Asyl hat in der vergangenen Woche Forderungen zur Verbesserung der Wohnsituation geflüchteter Menschen veröffentlicht.

Die geplante Unterbringung an der Rathenaustraße ruft viele KritikerInnen auf den Plan
Noch ist hier nichts los: Ab Oktober aber sollen auf diesem Gelände 450 Geflüchtete untergebracht werden. Foto: tom

Trotz momentan rückläufiger Zuweisungszahlen werden nach dem Sommer rund 2.000 neue Schutzsuchende in Bochum erwartet. Eine neue Flüchtlingsunterbringung an der Rathenaustraße ist in der Mache – und viel Gegenwind ausgesetzt.