Methodisch Wissen vertiefen

Workshops. Auch im SoSe 2021 bietet das fakultätsübergreifende Methodenzentrum wieder Workshops an, um Studierenden wie auch Promovierenden die Möglichkeit zu geben, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in Programmiersprachen, Analysen und Online-Interviews zu vertiefen und zu festigen. Geteilt werden die Veranstaltungen in zwei Bereichen, in Software- und Methoden-Workshops. Neu in den Software-Workshops sind beispielsweise Einführungsworkshops in die Datenanalyse mit Python. Aber auch Einführungen in Anwendungen wie R, MaxQDA, SPSS oder QualCoder dürfen natürlich nicht fehlen. Im Bereich Methoden-Workshops möchte das Methodenzentrum Studierenden und Promovierenden dabei helfen, trotz der Corona-Pandemie speziellere Erhebungs- und Auswertungsverfahren praxisorientiert zu erproben, um dadurch wirksamer ihre Abschlussarbeiten vorzubereiten. Dazu bietet das Methodenzentrum neben Workshops zur Auswertung mit der Methode der dokumentarischen Bildinterpretation auch Workshops zu Regressions- und Mehrebenenmodellen in R an. Zusätzlich wird ein Workshop zur Durchführung von Online-Interviews angeboten, damit auch nach dem Studienabschluss ein Erfolg in der Arbeitswelt garantiert ist. Anmelden zu den Workshops könnt Ihr Euch über eCampus, die Links dazu findet Ihr auf der Website des Methodenzentrums: methodenzentrum.ruhr-uni-bochum.de. Die Workshops beginnen Anfang April und enden Anfang Juli und werden online abgehalten.

:gust