1. EisSalon Ruhr

Vom 10. bis 30. Dezember verwandelt sich die Jahrhunderthalle Bochum in eine 1.350 Quadratmeter große Indoor-Eisbahn.

Für Schlittschuh-LiebhaberInnen steht die Eisfläche als eine „moderne Welt aus Licht und Eis im industriekulturellen Ambiente“ täglich von 10 bis 19 Uhr zur Verfügung. Der Eintritt beträgt regulär 7 Euro für Erwachsene, Schlittschuhausleihe kostet zusätzlich 5 Euro. Damit fallen die Preise gegenüber Angeboten in Nachbarstädten relativ hoch aus – zudem gibt es keinen Rabatt für Studierende. Bei Events wie Eisdiscos oder After-Work-Partys, die auf der Facebook-Seite (facebook.com/eissalonruhr) angekündigt werden, erhöht sich der Eintritt zum Teil auf 8 Euro.

Seit der Schließung des „Eistreff“ 2003 hatte Bochum keine Eishalle mehr – die Jahrhunderthalle soll sich laut den VerantalterInnen auch in den kommenden Jahren als neuer Treffpunkt für EisläuferInnen etablieren. Auch für Veranstaltungen kann die Halle gebucht werden.

:lux

Autor(in):