WELT:STADT
Nachteulen und Vagabund:innen

Reportage. Immer wieder hört man von Raves und anderen Formen von Parties. Ich habe mich auf die Suche begeben und wurde dabei schnell fündig. Wie das Ganze war, erfahrt Ihr jetzt.  

ÖPNV

Mobilität. Eine Konzeptstudie von Bochumer Wissenschaftler:innen zeigt Möglichkeiten, wie der Verkehr im Ruhrgebiet moderner werden kann. 

Grün sieht keine Farbe?

Demonstration. Kein Rassismus bei der Polizei? Nach einer Verdi-Kundgebung ist eine Debatte entbrannt. Für Gewerkschafter:innen gibt es breite Unterstützung. 

Kommse an die Castroper

Rückblick. Mit 46 Punkten und Platz acht kann der VfL Bochum sich nach einer durchwachsenen Saison durchaus zufriedengeben, denn die Saison startete alles andere als einfach für den Club. 

Sommer ohne Bass

Feierkultur. It’s Corona Time! – schon wieder. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem Erhalt von Kulturbetrieben, um genauer zu sein mit der Frage: Wie steht es um unsere Clubs und Bars? 

Gegen das Clubsterben

Überleben. Die Pandemie stellt seit Monaten unser geregeltes Leben auf dem Kopf und auch wenn die ersten Bars wieder aufhaben, schreien die Clubs, Diskotheken und Konzerthallen um politische Hilfe. 

Wo bleibt die Gerechtigkeit?

Society. Die Welt scheint sich schneller zu drehen und wir kommen kaum hinterher. Friedliche Stimmungen fangen oft schnell an zu eskalieren. Doch gibt es eine Erklärung dafür oder sind wir es einfach leid? 

„Mit Abstand“: Neue Kampagne von UniverCity

Aktion. Mit einer neuen Kampagne wirbt der Bochumer Zusammenschluss UniverCity für den Hochschulstandort Bochum.  

Prügeleien und innere Zerrissenheit

Politik. Vor ein paar Wochen soll es zu einer Schlägerei auf einer Wahlversammlung in Herne gekommen sein. Was wie nur eine von vielen Streitereien in der AfD wirkt, zeigt auch die aktuelle Zerrissenheit innerhalb dieser Partei.

Jump and Run

Stadt. 90 Bretter liegen in der Kortumstraße: „Ein mutiger, temporärer Spielort in der Bochumer Innenstadt.“ Dinosaurier waren gestern! 

Seiten