GLOBAL:ISMUS
Störhaftung im TMG gekippt!

Wer sein WLAN frei zugänglich macht, riskiert eine Haftung für das Surfverhalten der NutzerInnen und juristische Konsequenzen. Dies soll sich nun ändern. 

Unexpected Victory: Leicester City Football Club Won Premier League Title
A real Fox: Christian Fuchs was actively tweeting the championships on Twitter – #nofuchsgiven. Quelle: Twitter, @FuchsOfficial

It has been one of the most surprising stories in Premier League’s history since England’s ultimate football championship was founded in 1992: Leicester City, the Foxes, won the Championship after Chelsea played a 2-2 draw against Leicester’s most persistent persecutor Tottenham Hotspurs. Right in the middle of it and leading on Twitter: Christian Fuchs, former left full-back of Schalke 04 and VfL Bochum. 

 

Niederländisches Kaassoufflé ist schnell gemacht
Niederländisches Kaassoufflé von Olaf ist schnell gemacht. Foto: kac

Unser Nachbarland die Niederlande ist unter anderem bekannt für den freien Verkauf von Cannabis, für das Heineken Bier, aber besonders für den Käse. Physikstudent Olaf ist 23 Jahre alt und liebt Kaassoufflé.

Eet smakelijk – Guten Appetit! 

Think about your ecological footprint
Get active. How much CO2 are you saving this year? Foto: tims

People use apps for all kinds of things in daily life. But have you ever used your smartphone or tablet for being part of a global social movement whose concerns might have a positive impact on climate change? There are apps to help you strengthen the awareness for this challenge. Think global, act local!

Zeitumstellung: Mini-Jetlag feiert seinen 100. Geburtstag
Absolut durchgedreht: Nicht nur Häschen macht die Zeitumstellung regelmäßig verrückt. Foto: ken

Happy Birthday, liebe Sommerzeit! Am 30. April 1916 eingeführt um Energieeinsparungen bei der künstlichen Beleuchtung zu erzielen, lässt sie uns bis heute regelmäßig grübeln, in welche Richtung wir zwei Mal jährlich am Rädchen drehen müssen. 

Günstig, lecker, studifreundlich: Kochen à la :bsz
Mmmh lecker … oder auch nicht: Greift nicht zur Dosensuppe, sondern zu selbst gekochten Gerichten. Foto: kac

Habt Ihr es nicht auch satt, immer nur die zwar praktischen, aber weniger nahrhaften Fertigprodukte zu essen? Zu Anfang wirken Dosensuppe und Co. günstig, doch Fast Food ist nicht nur ungesund, sondern macht auch noch träge. Unsere neue Reihe „:bsz Coolinarisch“ soll  Euch zeigen, wie Ihr leckere und günstige Gerichte, von ausländischen Studis empfohlen, nachkochen könnt, ohne bankrott zu gehen (Seite 4).

 
Reporter ohne Grenzen: aktuelle Rangliste für Pressefreiheit
Glück gehabt: Zensur bringt die Wahrheit über die :bsz ans Licht! Foto: ken

Die Entwicklung der Pressefreiheit ist rückläufig, stellt die Vereinigung Reporter ohne Grenzen in ihrer am vergangenen Mittwoch veröffentlichten Rangliste der Pressefreiheit fest. Auch Deutschland ist in der Platzierung abgerutscht, vor allem sind die Zahlen der Übergriffe auf Journalisten gestiegen.

 
Innovation: Die Arbeitsgruppe QUANTUM entwickelt den ersten Ein-Atom-Motor
Die Vakuumkammer in Mainz: Mittels Paul-Falle liefert sie revolutionäre Ergebnisse. Foto: AQ Quantum, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

ForscherInnen ist es gelungen, eine Wärmekraftmaschine zu entwickeln, die mit nur einem einzelnen, elektrisch geladenen Kalzium-Atom arbeitet. Das gab die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) am 15. April bekannt. Der Erfolg des Mainzer Instituts für Physik ist Resultat einer Kooperation mit theoretischen PhysikerInnen der Universität Erlangen-Nürnberg und Professor Kilian Singer von der Universität Kassel.

Tschechische Palatschinken sind nicht gleich Pfannkuchen
Es ist angerichtet: So könnte es aussehen, wenn versucht, tschechisch zu kochen. Foto: kac

Wenn Tomáš nach Tschechien fährt, zieht es ihn magisch in eines der Restaurants, das palačinke (Palatschinken) mit Eis und Sahne serviert.  

Abseits diplomatischer Empörung – was SatirikerInnen wirklich drohen kann
Böhmermann in  Erdoğans Würgegriff: Wie dehnbar ist der Begriff der Satirefreiheit? Collage: alx

Seitdem Moderator Jan Böhmermann aufgrund seines Schmähgedichtes über den türkischen Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan nicht mehr nur im Rampenlicht, sondern auch im Fokus der Staatsanwaltschaft Mainz steht, drängt sich neben allen politischen und ethischen Fragen nun auch die juristische auf. RUB-Professor Klaus Bernsmann beleuchtete vergangene Woche die strafrechtliche Seite des Skandals und seine möglichen Folgen.

Seiten