Kendra Smielowski (ken)
Forscherin der Uni Esse.Duisburg hat einen Zusammenhang zwischen Anorexie und Genen entdeckt

Forschung. Uni Duisburg-Essen entdeckt einen Bereich in der DNA, der für die Erkrankung an Anorexia nervosa mitverantwortlich sein kann.

Zeitreise im Ruhrpott: Mittelalterlicher Pfingstmarkt zieht Hunderte nach Mülheim an der Ruhr
Mülheim macht eine Zeitreise: Frendskopp heizen die Menge dazu an. Foto: ken

Festival. Mülheim an der Ruhr, die Stadt am Fluss, wurde abermals Schauplatz eines wahrlich mittelalterlichen Festes. Das Pfingstspektakulum zu Schloss Broich lockte hunderte Menschen in seine Mauern.

 
Enterprise+ stellt sich gegen Jugendarbeitslosigkeit

Förderung. Das RUB-Projekt „Enterprise+“ fördert in EU-Ländern mit hoher Jugendarbeitslosigkeit junge Talente im Wirtschaftsbereich und bietet Perspektiven an. 

Studie untersucht Haltung von Jugendlichen zum Islam
Lamya Kaddor: „Wie islamfeindlich sind Jugendliche?“ Foto: Flickr/ Heinrich Böll Stiftung (Stephan Röhl) CC BY-SA 2.0

Studie. An der Uni Duisburg-Essen startet ein neues Projekt, das über zwei Jahre die Islamfeindlichkeit von Jugendlichen untersucht.

Petition. Die Stadt Duisburg hat Anfang diesen Jahres den Bau eines 

Nicht mal einen Monat im Amt und schon platzt dem Herrn Macron fast der Kopf vor Aufgeblasenheit. Frei in Pipi Langstrumpf-Manier strickt der feine Herr sich nicht nur seine Welt, sondern auch das Bild, das die Öffentlichkeit von ihm haben wird. Es will schließlich gut überlegt sein, wen man in seinem Gefolge haben will.

Gender und sexuelle Orientierungen fernab vom heteronormativen Rollenbild sind immer noch Anfeindungen ausgesetzt

Sexualität. Am 17. Mai wird der Aktionstag zum 12. Mal gefeiert. Homo-, trans- und bisexuelle Menschen machen an dem Tag mit Aktionen auf Diskriminierung ihnen gegenüber aufmerksam. 

Es muss nicht immer Plastik sein: Der Unverpackt-Laden als Alternative
Bringt mit ihrem neuen Laden „glücklich unverpackt“ frischen plastikfreien Wind nach Essen: Christiane Teske. Foto: Marvin Pszczola (Psolaroid)

Nachhaltigkeit. Christiane Teske eröffnet in Essen-Rüttenscheid ihren Laden „Glücklich unverpackt“. Die Produkte werden in Gläsern und genähten Säckchen angeboten. Die Eröffnung mit dem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist am 15. Mai. 

Sherlock hype: Lecture about scientific methods used in Victorian England

:bsz-international. On May 15 Dr. Tobias Gruber gives a lecture on the scientific aspects of Holmes’ cases. 

Kommentar: Müll produziert jedeR – das ist aber keine Entschuldigung
Vier Leute, ein Grillabend: 150 Gramm Plastik in weniger als drei Stunden. Verrotten wird das Zeug nie. Foto: ken

Kommentar.  Eingeschweißte Gurken, eingewickelter Eisbergsalat, Paprika, Tomate und Zucchini jeweils in einen Beutel gesteckt. Muss das wirklich sein? 150 Gramm Plastik bei einmal Grillen mit vier Personen. Redakteurin Kendra ist geschockt.

Seiten