Alexander Schneider (alx)
DIE :bsz-GLOSSE

Präsentation: Der Begriff hat seinen Ursprung im Lateinischen und er bedeutet so viel wie “gegenwärtig machen“ oder auch „darbieten“. Wir kennen Präsentationen im Kontext eines Vortrags, also einer Vorstellung, durch die eine ausgewählte Sache dargeboten wird.

∆ präsentiert sich künstlerisch – die Briten in Köln
Atmosphärischer Scheinwerfereinsatz im Palladium beim Alt-J-Konzert. Foto: alx

Alt-J waren am 8.2.2015 zu Gast im ausverkauften Kölner Palladium. Neben den aktuellen Tracks aus dem Album „This is all yours“ gab das britische Alternative-Pop-Trio ausgewählte Songs des Debütalbums „An Awesome Wave“ zum Besten. Lohnt sich beim nächsten Mal der Kampf um ein Ticket?

Arbeitswelten jetzt und damals – Ausstellung zeigt Lebenswirklichkeiten
Abenteuer Lärmschutz: Kinder brüllen knappe 100 Dezibel laut, wie man in der Schallschutzkammer lernen kann. Foto: alx

Seit nun mehr als 20 Jahren besteht die Dortmunder DASA (Deutsche Arbeitsschutz Ausstellung). Sie erhielt mehrfach Preise für ihr Konzept und die Initiative „Land der Ideen“ kürte sie als repräsentativen Ort. Es ist eines der größten Museen der Stadt und behauptet von sich selbst, dass es den Titel „Arbeitsschutzausstellung“ längst abgelegt habe – stimmt das wirklich?

Der Preis ist heiß: Nominierungen ohne Ende für „Birdman“
Am Set: Kameramann Emmanuel Lubezki und Regisseur Alejandro González Iñárritu geben Michael Keaton detailliert Anweisungen. Quelle: Twentieth Century Fox

Der Schauspieler Riggan Thomson (Michael Keaton) wurde durch die „Birdman“-Trilogie berühmt und wohlhabend, doch rutschte der Star durch seine Absage für einen vierten Teil an den Rand der gesellschaftlichen Bedeutungslosigkeit. Persönlich und finanziell kämpft er nun um die Anerkennung seiner Fähigkeiten, die er durch seine Broadway-Produktion „What We Talk About When We Talk About Love“ zu erlangen hofft. Auf seiner Ruhmes-Odyssee wird er von seiner Tochter, seinem Manager und den DarstellerInnen begleitet, die es ihm nicht immer leicht machen. Widerstände sind für Birdman keine Seltenheit, denn von nahezu allen Seiten gibt es schmerzliche Kritik und Engpässe, die seine Existenz bedrohen.

Alex wird, wenn er Zeit findet, am 5. Februar schon wieder seinen Abend im Bahnhof Langendreer verbringen. Diesmal mit The Busters, einer Ska-Band aus Baden-Württemberg, die derzeit mit ihrem 17ten Album auf den deutschen Bühnen unterwegs ist.

Farbenfroh: Dortmunder Winterleuchten endet mit fulminantem Feuerwerk
Phallische Phackel: Der Phernsehturm Phlorian. Foto: alx

Die Unwetterwarnung der vergangenen Woche verschob das Abschlussevent des Winterleuchtens auf den Abend des 17. Januar, doch dann wurden Dortmund und die BesucherInnen des Westfalenparks zu ZeugInnen eines fast halbstündigen Feuerwerks. Die PyrotechnikerInnen läuteten damit das Ende der Illumination des Parks ein, die am 6. Dezember 2014 startete.

Deutsch-französische Freundschaft: Solidarität von NRW bis nach Berlin
Dortmund: Das U bekundet Anteilnahme sowie Presse- und Meinungsfreiheit. Grafik:alx

Nach dem Anschlag vom 7. Januar auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo rücken nicht nur die PariserInnen und Staatsleute Europas näher aneinander, um ihre Solidarität zu bekunden, sondern auch BürgerInnen Europas und sogar Gebäude. Essen, Köln, Düsseldorf, Aachen und Dortmund setzten ein Zeichen, welches das Mitgefühl greifbar macht und offenbart, dass die französisch-deutsche Freundschaft gelebt wird.

Liedermacher: Widmann & Co. mit neuen Alben im Bahnhof Langendreer
Guter Unterhalter: Liedermacher Götz Widmann.

Mit seinem vielseitigen Auftritt überraschte Götz Widmann am 8. Januar das Publikum im Bahnhof Langendreer, aber auch seine musikalische Begleitung sorgte für gute Laune und einige Lacher.

Kommentar: Datenschmutz: NSA, Sony, jetzt auch die Uni-Mailadressen

Datenmissbrauch und -schutz sind wieder einmal in aller Munde. Während sich der NSA Skandal, der Datenklau und Serverangriff gegen Sony-Pictures in der internationalen Sphäre abspielte, erreichte uns RUB-Studierende diese Problematik nun im Mikrokosmos der Uni. RUB Knallhart, eine Gruppe von unbekannten politischen Aktivisten à la Anonymous, nutzten RUB-E-Mail Adressen im Laufe der StuPa-Wahl, um Druck auf die Listen auszuüben. Dramatisch daran ist, dass sich kriminelle Potentiale eröffnen und dass die diplomatischen Beziehungen darunter leiden. Ob es nun die Hochschulpolitik oder die Beziehungen zwischen den USA und Nordkorea sind, sowohl das wenig vorhandene Vertrauen als auch die Handlungsspielräume werden geringer.

Alex wird sich am Donnerstagabend, den 8. Januar entspannt vertreiben mit einem Bier und humorvollem Gesang. Im Bahnhof Langendreer gibt der Liedermacher Götz Widmann sein neues Album „Krieg und Frieden“ zum besten. Musikalisch verstärkt wird der gebürtige Bonner Musiker von Billy Rückwärts und dem Vorprogramm seines Genrekollegen Falk.

Seiten