Stellwerksbrand in Mühlheim: Bahnverkehr im Ruhrgebiet eingeschränkt
(Wann) Fährt mein Zug?
Meme: lux
Wann hat es in den letzten Jahren mal kein Bahnchaos gegeben? Meme: lux
Wann hat es in den letzten Jahren mal kein Bahnchaos gegeben?

PendlerInnen an der RUB aufgepasst: Nach dem Brand im Stellwerk Mühlheim-Styrum am 4. Oktober ist weiterhin unklar, wie lange im Ruhrgebiet vor allem im Nahverkehr noch mit Verspätungen, Schienenersatzverkehr und ausgefallenen Zügen zu rechnen ist. 

Zumindest die Ursache des Brandes scheint geklärt: technischer Defekt an einer Schaltanlage. Unklar bleibt, wie es weitergehen soll, da der genaue Schaden bislang noch nicht abzuschätzen ist.

Die Folgen sind dafür umso sichtbarer: Der Fernverkehr musste weitgehend umgeleitet werden, Regional- und Straßenbahnen fielen aus oder fuhren nur mit teils großer Verspätung. Streckenweise musste komplett auf Schienenersatzverkehr umgestellt werden. Dem Chaos sicherlich nicht förderlich ist die Tatsache, dass es der Bahn chronisch an Personal zu mangeln scheint. Zudem ist die Umleitung des Bahnverkehrs über ein anderes Stellwerk wegen Inkompatibilität der Stellwerke untereinander auch nicht ohne Weiteres möglich. 

Ob neues Stellwerk oder Reparatur des alten – der Zustand eines Chaos-Provisoriums könnte noch einige Zeit andauern. Mittlerweile ist Bochum zumindest wieder an den Fernverkehr angebunden – wenn auch zunächst mit Einschränkungen. Besonders im Nahverkehr können wir uns aber wohl in naher Zukunft mindestens auf Verspätungen, wenn nicht sogar auf Zugausfälle, einstellen. Kalkuliert also Verspätungen von 10-20 Minuten gleich von vornherein mit ein, damit Ihr im neuen Semester pünktlich zur Vorlesung kommt. Über Eure Verbindungen auf dem Laufenden halten könnt Ihr Euch hier: www.tinyurl.com/bahnuebersicht

:Stefanie Lux

Autor(in):