BarCamp ermöglicht AussteigerInnen Neuanfang
Schluss mit den Zweifeln
Foto: tom
Gekommen, um zu bleiben? Wer hier mit „Nein“ antwortet, kann beim BarCamp die Alternativen ausloten. Foto: tom
Gekommen, um zu bleiben? Wer hier mit „Nein“ antwortet, kann beim BarCamp die Alternativen ausloten.

Weiterentwicklung. An der RUB findet am 27. April das BarCamp zur Beratung von StudienaussteigerInnen statt.

„Wer an seinem Studium zweifelt und Alternativen sucht, möchte sich mit anderen austauschen, die ähnliche Erfahrungen machen oder gemacht haben. Um all diejenigen zusammen zu bringen, die an diesem Prozess beteiligt sind, wird das BarCamp veranstaltet“, erklärt Kerstin Helmerdig von der matrix GmbH, die das BarCamp organisiert. Dort werde StudienzweiflerInnen sowie Unternehmen, Kammern, Hochschulen und Agenturen für Arbeit eine Plattform zum direkten Austausch geboten. 

Denn das Thema Studienabbruch beschäftigt nicht Wenige. Laut Helmerdig werden in bis zu 60 Prozent der an Hochschulen in NRW geführten Gespräche die Themen Zweifel und Abbruch thematisiert. Dies würde auch dadurch unterstrichen, dass das Bundeswissenschaftsministerium und das Wissenschaftsministerium NRW das Projekt „Next Career“ ins Leben gerufen haben, um (Noch-)Studierenden bei einer Umorientierung zu helfen.

Erfahrungsaustausch

Helmerdig geht davon aus, dass auch erfolgreiche StudienabbrecherInnen vor Ort sein werden, die ihr Studium an den Nagel gehängt und in ein Unternehmen gewechselt haben. Darüber hinaus seien auch Studierende willkommen, die die Fachrichtung gewechselt haben, da auch dies nicht immer reibungslos verlaufe. Außerdem nehmen auch Personalverantwortliche teil, da Unternehmen besonderes Interesse an Studierenden hätten, die in eine Berufsausbildung wechseln wollen. 

Ebenso wird die Runde durch Menschen ergänzt, die sich beispielsweise auf YouTube mit dem Thema Studium auseinandersetzen, etwa die Bloggerin MedFreak, die über veröffentlichte Songs für das Medizinstudium lernt. „Grundsätzlich ist die Veranstaltung für jeden offen, daher hoffen wir, dass viele interessierte und interessante Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen, um ihre Erfahrung und ihr Wissen zum Thema zu teilen.“ Anmelden könnt Ihr Euch unter tinyurl.com/barcampnextcareer, stattfinden wird die Beratungsrunde am 27. April im Veranstaltungszentrum der RUB ab 13:30 Uhr.

            :Tobias Möller