NACH:GESEHEN
Lady Bird

Der Ball steht an. Doch anstelle eines entspannten Kleiderkaufs kommt es (mal wieder) zum Streit zwischen Christine alias „Lady Bird“ und ihrer Mutter Marion. Erstere fühlt sich nicht von der Mutter gewürdigt. Letztere ebenfalls nicht von ihrer Tochter, die zu allem Überfluss ihr Glück in der Ferne – im für die Familie eigentlich nicht erschwinglichen New York – machen möchte. Jede Differenz ist jedoch vergessen, als die Beiden just das Traumkleid in Apricot finden. Die Tragikkomödie Lady Bird beleuchtet die Konflikte einer Familie irgendwo in Kaliforniens Outback. Im Fokus stehen vor allem die Auseinandersetzungen zwischen Mutter und Tochter, lebensnah porträtiert von Laurie Metcalf und Saoirse Ronan – letztere ausgezeichnet mit einem Golden Globe für „Lady Bird“. Leider müssen alle anderen en detail ausgearbeiteten Figuren zurückstecken, da deren zuweilen tragische Lebensgeschichten nur tangiert werden. 

Dennoch: „Lady Bird“ hebt das Genre des Coming-of-Age-Films auf eine neue, sehenswerte Ebene! Auch, weil wir uns alle in dieser Geschichte wiederfinden. 

:lor