Contra-Kommentar: Worte sind das Mittel
Ist Protest gegen AfD legitim?
Bambule statt Toleranz: Protest gegen Politik von RechtspopulistInnen.
Bambule statt Toleranz: Protest gegen Politik von RechtspopulistInnen.

Contra: Die Rede von André Poggenburg wurde in Magdeburg mit Böllern beendet. Fazit: Kinder, bitte nicht nachmachen!

Studis haben die Rede des AfD-Landeschefs von Sachsen-Anhalt mit lauten Protesten beendet. Er sollte sich zum Thema Geschlechterforschung äußern. Hätte er vielleicht auch trotz des Pfeifkonzerts, wenn nicht Anwesende das Podium gestürmt und Böller nicht ihren Weg zum AfD-Mann gefunden hätten. 
Wir leben in einem Land der Meinungsfreiheit, in dem Protest nicht heißt, mit Böllern gewaltsam die Meinung anderer zu unterbinden.  Gerade Unis sind Stätten der aktiven verbalen Diskussion. Diesen Austausch zu unterbinden unterminiert diese Rolle. Schlimmer noch: Poggenburg kann sich als Opfer inszenieren, das von den Linken angegriffen wurde. Dies können wir nicht zulassen. Darum: Erhebt die Stimmen, wie Billy Talent in „Viking Death March“ fordern. Sie sind unsere Waffen gegen RechtspopulistInnen. Nicht Knallkörper, die schnell verpuffen.
:Andrea Lorenz
 
Lest den Pro-Kommentar hier!