RUB-Seiten Down

Technik. Es ist Klausurphase: also schnell nochmal auf Moodle anmelden und die Vorlesungsfolien herunterladen. So liefe das bei vielen Studierenden im Idealfall. Doch derzeit plagen Technikprobleme die Prüfungsvorbereitungen. Unmut darüber wird auch auf den sozialen Netzwerken laut. Betroffen sind vor allem der Zugang zur RUB-Mail sowie Moodle. Wie die IT-Services bekanntgaben, liegt es an einem Softwarefehler eines Borderrouters. Dadurch konnte das Datennetz der RUB bei einigen Providern wie Vodafone, Telekom oder anderen, die über das Telekom-Netzwerk angeschlossen sind, nicht oder nur sehr eingeschränkt genutzt werden. Zusammen mit dem Hersteller des Routers habe man das Problem analysiert. Die Störungen sollten am Mittwochmorgen eigentlich behoben worden sein. Allerdings ereigneten sich am Wochenende erneute Ausfälle von Moodle und den Mail-Seiten. Sollten die Probleme weiterhin bestehen, können manche einen Ausweg finden, indem sie mit dem Handy auf die Seiten zugreifen, da sich bei einigen die DSL- und Mobilfunkanbieter unterscheiden oder gegebenenfalls andere Knoten genutzt werden. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob es Regelungen wie Ausweichtermine für Klausuren für Studierende gibt, die aufgrund der IT-Probleme nur eingeschränkt lernen können.  Den passenden Kommentar findet Ihr hier.

:stem

Autor(in):