Hast Du die 10.000-Euro-Idee?
Wettbewerb. Wissenschaft im Dialog (WiD) sucht Ideen und Konzepte zur Vermittlung von Forschungsprojekten für die Arbeitswelt der Zukunft. NachwuchswissenschaftlerInnen können jetzt im Rahmen des Hochschulwettbewerbs „ihre Forschung auf interaktive Art und Weise verständlich machen und gleichzeitig deren gesellschaftliche Bedeutung hervorheben“, so der offizielle Ausschreibungstext. Dabei werden die besten Projektskizzen mit einem Workshop zum Thema Wissenschaftskommunikation und 10.000 Euro belohnt, sodass die vorgestellten Ideen umgesetzt werden können. Die Teilnahme ist dabei Studierenden, Promovierenden und NachwuchswissenschaftlerInnen gestattet, unabhängig von der fachlichen Ausrichtung. „Gefragt sind Ideen mit interaktivem Charakter, die Forschungsergebnisse zu Arbeitswelten der Zukunft in die Öffentlichkeit bringen.“ Lust, mitzumachen? Bis zum 11. Februar muss dazu zunächst nur das Bewerbungsformular ausgefüllt werden, das Ihr unter 
tinyurl.com/Arbeitswelten2018 findet.                                         
    :tom