Europawahlhelfer*innen gesucht

Engagement. Ihr wollt euch aktiv in Politik und Demokratie einbringen? Dann ist jetzt die Chance dafür. In Bochum werden 2.300 Wahlhelfer*innen für die Europawahl am 26. Mai gesucht. Die Teammitglieder*innen treffen sich morgens um 7:30 Uhr in ihrem jeweiligen Wahllokal, bauen die Wahlkabinen mit Wahlurnen auf, legen die Stimmzettel aus und vereinbaren den Schichtdienst. Ab 18 Uhr muss das gesamte Team zur Auszählung der Stimmen wieder anwesend sein. Außerdem besteht die Möglichkeit, in einem Briefwahlvorstand mitzuwirken. Die Briefwahlvorstände treffen sich erst am Nachmittag des Wahltages und entscheiden über die Zulassung von Wahlbriefen. Im Anschluss zählen sie dann ebenfalls die Stimmzettel aus. Als Aufwandsentschädigung erhaltet Ihr als Mitglied eines Wahlvorstandes in einem Wahllokal in Bochum ein „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 40 Euro und als Mitglied eines Briefwahlvorstandes könnt Ihr 30 Euro bekommen. Anmelden könnt Ihr Euch per Telefon unter 0234 9105046 und 0234 9105056 sowie per Mail unter wahlhelferteam@bochum.de.
                  

:kubu