Sarah Tsah (sat)
Offene Leere im AStA?
Nichts los? Auf dem AStA-Flur herrscht gähnende Leere. Selbiges behauptet die Opposition vom AStA selbst. Bild: sat

Hochschulpolitik. Alles erfüllt, was das Studierendenparlament (StuPa) aufgetragen hat: Die AStA-Vorsitzende Zeynep-Fatma Dikman blickt positiv auf die bisherige Legislaturperiode zurück. Das Konzept des „offenen AStAs“ sieht nicht nur als Übergangslösung. So offen und erfolgreichen bewerten jedoch nicht alle hochschulpolitischen Aktiven diese Amtszeit.

Sind Tierversuche noch zeitgerecht?
20.000 Lebewesen im Jahr: Sind Versuche an Tieren noch zeitgemäß?          				           Symbolbild

Bielefeld. Mit einer 24-stündgen Mahnwache protestierten Tierschützer*innen auf dem Unigelände gegen Tierversuche im Allgemeinen, aber vor allem an der Uni Bielefeld. Zum Protestmarathon vom 23. auf den 24. Oktober wurde von mehreren Tierrechtsgruppen aufgerufen.

Klimachallenge Ruhr sucht grüne Projekte

Nachhaltigkeit. Klima Challenge Ruhr sucht ökologische Ideen: Bei einer Spielphase können nachhaltige Projekte mit bis zu 50.000 Euro gefördert werden. Mitmachen kann jede*r.

Das Zusammenspiel von Neuronen beim Sinnes-Training
Den Alltag einfacher machen: Dinge, mit denen wir häufiger zu tun haben, können wir schneller hören.

Neurowissenschaft. Das Forscher*innen-Team um Professor Alex Thiele fand heraus, dass Sinne geschärft werden können und diese miteinander kooperieren.

Ausstellung des Centrums für Religionswissenschaftliche Studien an der RUB und des Bochumer Kunstmuseums
Tütenwesen: Baby-Jesus als weiße Plastiktüte. Bild: sat

Ausstellung. BILD MACHT RELIGION – das Kunstmuseum und Ceres zeigen den Besucher*innen Kontraste und eine alternative Kritik.

Immer die gleichen Gesichter an der Spitze? Fauxpas werden ausgesessen oder mit einem neuen Posten belohnt? Wer nun an Hans-Georg Maaßen denken muss, darf sich getrost einige Etagen tiefer begeben. Denn zuallererst sollte doch vor der eigenen Haustür gefegt werden. Oder besser: in den eigenen Unifluren.

Fotokurse an der RUB

Foto-Kurs. Nach dem Ende des Fachbereichs Fotografie im MZ organisieren Studis die „Fotospots“.

Alltagstipps fürs Studium
I will survive: Nützliche Alltagstipps rund ums Sitzen  und Sitzungen. Bild: sat

Survival-Guide. So ein Uni-Alltag ist recht lang – dabei ist es wichtig, den Tag  bequem zu meistern, um dann wieder von Neuem zu beginnen. Es folgen ein paar Tipps.

Gewinne, Gewinne, Gewinne
Created by Kreuzwort-raetsel.com

Gewinne. Tragt das gesuchte Wort in die vorgesehenen Kästchen ein. Anschließend das Lösungswort aus den grünen Bereichen an redaktion@bszonline.de schicken und eine Übarraschnung aus der Redaktion gewinnen.

Finanzielle Untestützung für Geflüchtete Studis
Den Einstieg in das Berufsleben erleichtern: Durch Stipendien und Workshops erhalten geflüchtete Studierende Unterstützung. Symbolbild

Unterstützung. Studierende mit Flüchtlingshintergrund erhalten an der Ruhr-Universität finanzielle Beihilfe durch Stipendien. Die Erfolgsquote der Studierenden ist dank des Zuschusses garantiert.

Seiten