Kendra Smielowski (ken)
Bewährte Tipps und Tricks aus der Redaktion

Klausurphase. Das WorldWideWeb ist voll von „guten“ Tipps – aber mehr als gut gemeinte Ratschläge stehen da nicht. Wir listen Euch lebensnahe und selbsterprobte Ermutigungen für die anstehende Klausurphase auf.

Schwermetalle aus Grunndwasser filtern

Forschung. An der Nachbaruniversität UDE wurde eine neue Methode zum Reinigen des Grundwassers von giftigen Schwermetallen wie Blei, Arsen und Chrom entwickelt. Ende des Monats wird eine Doku dazu gezeigt.

Happy Birthday

Danksagung und Lobgesang. Alles Liebe und Gute nachträglich zum Geburtstag! Jaja, Euch natürlich auch, falls ihr kürzlich Geburtstag hattet, aber diese Lobeshymne richtet sich an unser aller Retter! Lobet den Herr’n – Ave Wikipeeeheeeediiiiaaaaa!

Onlinetherapie. Psychologinnen der Ruhr-Uni haben zwei Online-Therapie-Programme entwickelt, die Frauen bei sexueller Unlust helfen sollen.

Kino. Rudelgucken? Sonst zur WM, fand es vergangenen Samstag mit einem Porno statt. Im Dortmunder U wurde im Zuge der Ausstellung „Computer Grrrls“ des Hardware MedienKunstVereins Dortmund der „Fluido“ von Queerikone Shu Lea Cheang in der Schauburg in Dortmund gezeigt. In der kommenden Wochen werden weitere Filme in der Schauburg oder im sweetSixteen zusehen sein.
• Samstag, 9. Februar, 20:30 Uhr. „Mobilisierung der Träume“/ „dreams rewired“. Schauburg, Dortmund. Eintritt frei
• Samstag, 16. Februar, 19 Uhr. „Teknolust“ & „Conceiving Ada“. sweetSixteen, Dortmund. Eintritt frei.
• Samstag, 23. Februar, 20:00 Uhr. „“Gringo in mananaland“, „Donna Haraway Reads „The National Geographic“ on Primates“ und „high Tech Baby“.  sweetSixteen, Dortmund. Eintritt frei.
Die Ausstellung „Computer Grrrls“ selbst versammelt über 20 internationale Künstler*innen, die in ihren Werken Allianzen von Frauen, Geschlecht sowie Technologie in Geschichte und Gegenwart thematisieren. Die Ausstellung ist im Dortmunder U noch bis zum 24. Februar zu sehen. Der Eintritt ist frei.   

:ken

Habt Ihr auch Lust auf etwas Verrücktes? Redakteurin Kendra ist schon immer aus der Reihe getanzt.

TÖTÖÖÖ TÖTÖÖÖ! Da simma dabei, dat is‘ primaaaa … Da simma wieder inner schönsten Jahreszeit überhaupt wa? Is‘ dat nich‘ schöööön? Ja, dat is‘ nich‘ schön.

Umfrage. Forscherinnen und Forscher unverwechselbar mit ihren Resultaten verknüpfen ist der Sinn und Zweck hinter der unabhängigen Non-Profit-Organisation ORCID, die Kurzfassung von Open Researcher and Contributor Identification Initiative.

Der Struggle der Hartz-Kinder
Leben am Limit: Kinder aus Multiproblemfamilien haben nicht nur mit finanzielle Armut zu kämpfen.

Studie Uni DuE. Kinder aus Multiproblemfamilien haben es häufig schwer, einen Weg aus ihrer Armut zu finden. Die Uni DuE hat Betroffene sowie deren Eltern befragt.

Theater. Bock auf Schauspiel? Du traust Dich aber noch nicht so richtig? Du Würdest gerne über Deinen Schatten springen oder möchtest einfach mal gucken? Deine Chance ist da: Die studentische Showgruppe „Legendary“ plant ein neues Stück und Du kannst Teil davon werden. Die Gruppe besteht seit 2015 und wurde von Sarah Sodke gegründet.

Seiten