Justin Mantoan (juma)
Durchbruch in der Kryptografie-Forschung
Nicht so sicher wie gedacht: Die Mail-Verschlüsselungsstandards OpenPGP und s/MIME sind unsicher. Bild: © RUB, Marquard

IT-Sicherheit. Die beiden gängigsten Verschlüsselungsstandards für E-Mails wurden durch WissenschaftlerInnen ausgehebelt. Sie haben damit bewiesen, dass sowohl PGP als auch s/MIME angreifbar sind.

Neun Hausbesetzungen in Berlin
Leerstand nutzen: In Berlin haben AktivistInnen mehrere Häuser besetzt. Bild: juma

Sozialer Wohnungsbau. In Berlin wurden am vergangenen Sonntag in kurzem zeitlichen Abstand neun Häuser besetzt. 

Vor der achten Verhandlungsrunde
Streiken für bessere Tarifbedingungen: Studierende. Foto: juma

Studium. An den Berliner Universitäten spitzt sich die Lage im Kampf um einen neuen Tarifvertrag der studentischen Beschäftigten weiter zu.

Ein Hoch auf den Kapitalismus – denn er funktioniert. Werbefilme für eine Frittenschmiede aus den USA, gedreht von hoffnungsvollen FilmemacherInnen beim 99 Firefilms-Award? Erst der Anfang! Jetzt steigt auch das Immobilienhaifischbecken Vonovia in die Kunstverwertung der etwas anderen Art ein.

Research Academy gegründet, RuhrFutur fortgesetzt
Rosige Zeiten: An der RUB geht die Sonne auf für die Verbesserung der Bildung im Ruhrgebiet. Bild: juma

Bildungswesen.  Sowohl an Hochschulen als auch regional setzt sich die RUB für verbesserte Bildungsbedingungen ein. Neben der Research Academy Ruhr (RAR) setzt man weiterhin auf RuhrFutur. 

Therapie. Bochumer ForscherInnen am Institut für Kognitive Neurowissenschaft haben einen positiven Effekt von Stress auf das Extinktionslernen gefunden, bei dem erlernte Assoziationen aufgelöst werden.

Reaktion auf Antisemitismus-Relativierung
Deutsche Tradition: Antisemitismus darf – vor allem vor dem Hintergrund der NS-Zeit – nicht verharmlost werden.  Bild: CC BY-SA 3.0 de Bundesarchiv

Kommentar. Weder Kunstfreiheit noch gewollte Marketing-Tabubrüche können den Hass auf Menschen jüdischen Glaubens rechtfertigen.

Ergebnisse der jährlichen Erstsemesterbefragung veröffentlicht
Schönheit in Beton: Über 40.000 Menschen studieren an der RUB, die Gründe hierfür sind vielfältig. Bild: juma

Studium. Die RUB hat nicht den Ruf, eine besonders schöne Alma Mater zu sein. Trotzdem zählt sie mit 43.015 Studierenden im Wintersemester 2017/18 zur Top 10 der größten Unis Deutschlands.

Über 1.000 Menschen bei der KRiWO
KRiWO vorbei, Sofa hat Pause: In Zukunft soll es nach dem Willen der OrganisatorInnen jedoch weiter gehen. Bild: KRiWO

Politik. Die letzten beiden Wochen standen an der Ruhr-Universität ganz im Zeichen der Politik und des Mitmachens. Am vergangenen Sonntag endete die KRiWO mit einem letzten Zusammentreffen der AkteurInnen.

Seiten