53. StuPa Wahl
Wahl, Wahrheit oder Pflicht?
Bild: bena
Das 53. Studierendenparlament wurde gewählt: Mit einem leichten Anstieg der Wahlbeteiligung stehen die StuPa-Plätze fest – Kann ein Resümee der Wahlwoche der einzelnen Listen Aufschluss auf eine künftige AStA-Konstituierung geben?  Bild: bena
Das 53. Studierendenparlament wurde gewählt: Mit einem leichten Anstieg der Wahlbeteiligung stehen die StuPa-Plätze fest – Kann ein Resümee der Wahlwoche der einzelnen Listen Aufschluss auf eine künftige AStA-Konstituierung geben?

Studierendenparlament. Vom 2. Dezember bis zum 6. Dezember war die Universität eine Wahlarena. Wer die Gewinner*innen und Verlierer*innen sind, erfahrt Ihr hier.

Aus, aus, die Studierenden Parlaments-Wahl (StuPa-Wahl) ist aus! Am Samstag wurden die Stimmen ausgezählt und Sonntag waren die finalen Ergebnisse online. Der Waffelschmaus und Glühweinausschank hatte sich in der Nikloauswoche mehr als gelohnt. Die Wahlbeteiligung bei der 53. StuPa-Wahl hat sich zum Vorjahr um 1,45 Prozent gesteigert.

Das wurde auch von den Parteien positiv anerkannt. Aber ist eine Wahl noch Zeitgemäß bei der geringen Beteiligung oder sollte über Alternativen nachgedacht werden?
Aktuell stehen erst einmal die Sondierungsgespräche für eventuelle Koalitionen an.
Die genauen Ergebnisse und Stimmen der Listen zu den Resultaten sowie ein alternativer Vorschlag von unserem Team zur Wahl lest Ihr in dieser Ausgabe.       

:Die Redaktion

Autor(in):